Wiehagen Publishing & Eventservice - Festivals - Non Food Traders - Merchandise - Metal MarktDeutsch/German
Metalmarkt

WAS IST EIN METAL MARKT?

Zur Vorgeschichte:

Es war der 6. September 1987, als der erste deutsche METAL MARKT in der Bochumer Zeche stattfand. Die Idee, die sich dahinter verbarg, stammte von der Fa. Rockstar Promotion unter der Geschäftsführung von Gerd Wiehagen. Man wollte ein Forum schaffen, wo sich Metal-Fans aus ganz Deutschland treffen konnten, um über ihre Musik zu sprechen, Kontakte zu knüpfen, Schallplatten zu tauschen oder einfach nur diverse Dinge zu verkaufen. Ein gern gesehener Händler war u.a. ein gewisser Felix Letmathe. Er kam mit seinem Tapeziertisch und bot seine T-Shirts an. Jeder weiß, was inzwischen aus ihm geworden ist: Europas größter Metal-Mailorder-Laden EMP. Unterstützt wurde der METAL MARKT vom METAL HAMMER. Abends fand jeweils ein Konzert mit 3 förderungswürdigen Bands statt. Die Eintrittspreise lagen bei 10,-- DM ( 5,--€ ) Der Eintritt in den METAL MARKT lag damals schon bei 5,--DM (2,50 € ). Mit dabei waren Bands wie Holy Moses, Sodom, Zed Yago, Tankard, Assassin, Deathrow, Warlock u.v.a. Somit war gewährleistet, dass zu beiden Veranstaltungen genügend Besucher kommen würden.

WIEHAGEN PUBLISHING & EVENTSERVICE

METAL MARKET Live on Stage | Drum clinic with Mike Terrana

Die weitere Entwicklung der folgenden Jahre ging in die Richtung, dass die Metal Märkte nur noch auf den großen Festivals im Sommer stattfinden. Der Grundgedanke blieb somit immer erhalten: ein Forum zu haben und gleichzeitig Konzerte zu erleben.

Live performance at the METAL MARKET

Der METAL MARKT ist ein eigenständiges Zelt auf oder vor dem Festivalgelände, in dem in erster Linie Tonträger- oder Raritätenhändler zu Hause sind. Sollte allerdings ein Händler, der normalerweise im Außenbereich untergebracht würde, der Meinung sein, dass er in dem Metal Markt-Zelt seine Artikel besser verkaufen kann als draußen, so darf er selbstverständlich auch einen Stand im Metal Markt buchen. Wir unterteilen strikt nach METAL MARKT-Händlern und Außenbereich-Händlern. In der Regel dürfen Tonträger nur im METAL MARKT angeboten werden. Ausnahmen sind Sponsoren-Deals, die der Veranstalter zu verantworten hat, bzw. beim Wacken Open Air die Regelung, dass mindestens 3 Meter im METAL MARKT gebucht werden müssen, wenn jemand im Außenbereich einen Tonträgerstand aufstellen möchte. Ab 6 Meter Außenstand gilt die Regel, dass mindesten die Hälfte der gebuchten Außenmeter auch im Metal Markt gebucht werden müssen. Die Standgebühren im Metal Markt sind weitaus geringer als im Festivalbereich.

Non Food area one day before | Wacken METAL MARKET

Für den Besuch im METAL MARKT wird Eintritt erhoben. Der Eintritt ist nur einmal für den gesamten Festivalzeitraum zu zahlen.

In diesem Jahr greifen wir die Idee einiger Händler auf, den Eintritt an die Besucher zurück zu geben. Bei einem Einkauf ab 40,--€ erhält jeder Besucher gegen Vorlage eines Vouchers, den er neben seinem Eintrittsbändchen bekommt, seinen Eintritt bei den teilnehmenden Händlern auf den Kauf angerechnet. Der Voucher ist nur einmal einzulösen. Somit haben wir das uninteressierte Publikum aus dem Markt ferngehalten, und alle anderen haben die Chance, ihren Eintritt zurück zu bekommen.

Wiehagen Publishing & EventserviceIMPRESSUMAGBREGISTRIERUNGWIE-WASWIE-VENTSREFERENZENMETALMARKTMAGAZINEJOBSHISTORIEBUCHUNGFESTIVALS